Recent Posts

Mittwoch, 7. Juni 2017

Tortellini-Auflauf

Momentan bin ich faul. Zeitweilig ist mir einfach zu warm für alles, an anderen Tagen war soviel Geschwisterstreit zu schlichten, dass die Nerven einfach runter sind und zusätzlich ist da ja noch das zahnende, schubende sechs-Monats-Babymädchen... Da hab ich dann wirklich keine Motivation mehr mich in die Küche zu stellen und zu kochen. Ich denke, die meisten von Euch kennen diese Tage ebenfalls. Und jetzt die gute Nachricht: Ich habe ein Rezept für Euch!!! 10 Minuten Vorbereitungszeit, den Rest macht der Backofen und schon gibt es leckeres Essen!



Für 2 Personen: 

500 g gekühlte Käse-Tortellini
4 Tomaten
200 ml Sahne
1/2 Zwiebel
1 TL Senf
jeweils 1 TL getrockneter Basilikum, Oregano und Thymian
1 Eigelb
1 TL Stärke
Pfeffer, Salz und Zucker n. B. 
1 Kugel Mozzarella

Den Backofen vorheizen auf 200°C. Eine Auflaufform einfetten und mit den gekühlten Tortellini auslegen. Die Tomaten waschen, halbieren, in feine Streifen schneiden und mit den Tortellini vermischen. 

Die Zwiebel fein hacken. Die Sahne mit der Zwiebel, dem Senf, den Kräutern, der Stärke und dem Eigelb verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und dann unter Rühren erwärmen bis alles andickt. Die Sauce über die Tortellini-Tomaten-Mischung verteilen. 

Den Mozzarella klein schneiden und über dem Auflauf verteilen. Für 35 Minuten im Ofen backen lassen. 



Das war soooo lecker! Wirklich. Und total fix gemacht. Das Rezept ist auch durchaus wandelbar - fertige Tortellini gibt es ja mit unterschiedlichsten Füllungen. Sehr lecker stelle ich mir z.B. Spinat-Tortellini und ein wenig Feta drin vor. Figurbewusste können einen Teil der Sahne auch durch Gemüsebrühe ersetzen. Auf jeden Fall gilt: unbedingt ausprobieren!











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen