Recent Posts

Montag, 8. August 2016

Tomate-Mozzarella-Nudelsalat

Tomate-Mozzarella ist ja hier ein absoluter Dauerbrenner. Und momentan um so mehr, als das es auf dem Markt diese unglaublich leckeren regionalen Tomaten aus Ballenstedt zu kaufen gibt. Ich kann mich ganz schwer zurück halten, nehme dann immer direkt über ein Kilo Tomaten mit und dann stehe ich da und weiß gar nicht, was ich eigentlich damit anfangen soll. Soviel pure Tomate schaffen wir eher selten :P Letztens habe ich dann als spontanes Abendessen einen Salat kreiert mit Nudeln (die gehen hier ebenfalls immer!) und Tomaten. Und natürlich Mozzarella *g*.


Für 2-3 hungrige Esser:

500 g Nudeln, z.B. Spirelli oder Penne
10 mittlere Tomaten
2 Knoblauchzehen
3 Kugeln Mozzarella
3 EL Olivenöl
3 EL Balsamicocreme
1 EL Basilikum (hier getrockneter)
Salz und Pfeffer 
evtl. Rucola

Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen, abgießen und zur Seite stellen zum abkühlen. 

Die Tomaten waschen und klein würfeln. In eine große Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und dazu pressen. Den Mozzarella in ca. 1 x 1 cm große Würfel schneiden und mit den Tomaten mischen. Olivenöl, Basilikum und Balsamicocreme dazu geben und alles verrühren. 

Die Nudeln nach und nach dazu geben und alles vermischen. Bei Bedarf noch etwas Öl oder Creme zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen. 



Wie gesagt, dieser Salat war ein spontanes Produkt zur Tomatenverwertung in Kombination mit dem was meine Familie gern isst. Das Ergebnis war, dass ich von der vollen großen Schüssel nichts überbehalten habe, um am nächsten Tag ein Foto zu machen (am Tag selbst war es schon sehr spät und das Licht entsprechend schlecht).  Mein Freund hat ALLES AUFGEGESSEN!!!! Am nächsten Abend - es waren noch immer Tomaten da - fragte er direkt, ob ich nicht diesen Salat wieder machen kann. Ich machte mehr Tomaten und mehr Käse rein und wieder blieb kaum etwas über für ein Foto oO (selbes Problem wie am Vortag *seufz*). Das letzte Mal Salat machen ist mittlerweile 3 Tage her und wenn es nach meinem Liebsten gehen würde, hätte es seitdem dreimal diesen Salat gegeben XD

Sein Vorschlag ist übrigens noch Rucola dazuzugeben, das passt sicherlich gut zu der Kombination. Allerdings hatte ich keinen im Haus und was nicht da ist, kann ich schlecht verarbeiten, nicht wahr? ^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen