Recent Posts

Mittwoch, 31. Juli 2013

Zucchini-Hack-Reis-Topf

Der nächste Tag der Zucchiniwoche. Heute auch zum ersten Mal kein vegetarisches Gericht, obwohl man das Hack durchaus weglassen kann. Einen Rezeptlink habe ich hierfür nicht, weil es sich um eine Eigenkreation handelt. 





1 Zucchini
1-2 Zwiebeln
500 g Hack
150 g Reis
50 g Tomatenmark
750 ml Brühe 
2 Päckchen Fetakäse
Oregano
Salz und Pfeffer









Die Zucchini putzen und klein schneiden (oder grob raspeln), die Zwiebel fein schneiden. Das Hack in Öl anbraten, die Zucchini und Zwiebel dazugeben und ca. 5 Minuten mit dünsten. Dann den Reis unterrühren und mit Brühe auffüllen. Das Tomatenmark unterrühren und mit Oregano würzen. Etwa 10-15 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist, dann den Fetakäse klein schneiden und unterrühren, kurz warm werden lassen. Noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. 


Immer wieder gut, immer wieder lecker - auch wenn mein Freund behauptet hat, dass er sich so Knastessen vorstellt. Glücklicherweise meinte er damit nur das Aussehen und nicht den Geschmack :)



Kommentare:

  1. Hallo :) für wie viele Personen ist das Rezept? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stopft schon ordentlich, also 2-3 Personen werden davon sicherlich satt :)

      Löschen