Recent Posts

Samstag, 2. März 2013

Lippische Pizza

Dieses Gericht kenne ich schon seit ich klein bin. Irgendwann hat meine Mama das irgendwo aufgeschnappt und seitdem regelmäßig gemacht. Meine Erfahrung ist, dass es keinen Mann gibt, der diesem Essen widerstehen kann. Gut ein Vegetarier wird nicht begeistert sein... 
Ich habe die Pizza auch schon auf Partys gemacht - sie wurde immer komplett aufgegessen :) 



Für ein Blech:


1,5 kg Hackfleisch
1 Ei
1/2 Tasse Milch
1/2 Tasse Semmelmehl
1 TL Senf
Salz und Pfeffer
1 Flasche Zigeunersauce
1 Dose Mais
2 (große) Zwiebeln
2 Paprika
2 Becher süße Sahne

evtl.
1 Dose Tomaten
1 Glas Pilze







Zuerst das Hack in eine große Schüssel geben. Mit Ei, Milch, Semmelmehl und Senf verkneten. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Das Hack dann auf einem gefetteten Backblech verteilen. 





Die Flasche Zigeunersauce auf das Hack geben und verteilen.













Die Paprikas klein schneiden, die Zwiebel in Ringe schneiden und auf der Pizza verteilen. Normal gehören noch Dosentomaten drauf, die habe ich diesmal weggelassen. Die Reihenfolge ist: 
Tomaten, Paprika, Mais, Pilze, Zwiebeln.

Die Pilze lasse ich immer weg :)









Nun die zwei Becher Sahne drüber gießen. Im Rezept steht, dass sie geschlagen sein soll, aber das schenke ich mir immer und es ist kein Problem!

Dann im vorgeheizten Backofen bei 200°C für 1 1/2 Stunden backen. 






FERTIG :)











Kommentare:

  1. Geschlagene Sahne läuft nicht direkt weg..wenn sie schön fest ist...ich habs am anfang egal für welche pizza 8oderaufläfe) auch nie geschlagen aber es ist manchmal besser :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile schlage ich die Sahne übrigens auch - es ist wirklich angenehmer wenn die Sahne nicht sofort weg fließt :)

      Löschen