Recent Posts

Donnerstag, 21. Februar 2013

Vanille-Rührkuchen mit Pfirsich

Ich habe es getan - ich habe meine Kastenbackform von Tchibo eingeweiht :) Gestern war ich einkaufen und hatte so einen Hunger, dass ich mir eine Buttermilch eingepackt habe. Letztendlich habe ich dann doch einen Döner mitgenommen und entschieden, dass ich die Buttermilch zum Backen benutze. Ich musste feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, ein einfaches Grundrezept für einen Rührkuchen zu finden, hier ist meine Vorlage:






  3 mittelgroße Eier
150 g Zucker
100 ml Öl
250 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Pkg. Vanillezucker
150 ml Buttermilch
1 großer Apfel 
(ich habe Dosenpfirsiche genommen)
Fett für die Form

1 Pkg. Puderzucker
75 g Kokosfett







Eine Kastenform (25-30 cm) fetten. Den Ofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen. 

Die 3 Eier schaumig aufschlagen, den Zucker einrieseln lassen, den Vanillezucker dazugeben und die Masse cremig schlagen. Dann das Öl und die Buttermilch unterrühren. Das Mehl und das Backpulver mischen und unterrühren.

Etwa die Hälfte des Teiges in die Form füllen. Den geschälten Apfel in Spalten schneiden und auf den Teig legen (Ich habe die Pfirsiche klein geschnitten und auf den Teig gelegt). Den restlichen Teig darüber geben und glatt streichen. 

Im vorgeheizten Ofen etwa 45-50 Minuten backen.


Ich habe aus Puderzucker, etwas aufgefangenem Pfirsichsaft und 75 g erwärmten Kokosfett eine Glasur gemacht und darüber gegeben. 

Der Kuchen ist sehr sehr sehr sehr sehr sehr lecker - vor allem weil er noch warm war, als wir die ersten Stückchen probiert haben *g*
























Hier noch der Chefkoch-Link zum Grundrezept: 
http://www.chefkoch.de/rezepte/1398451244797387/Saftiger-Vanille-Apfel-Ruehrkuchen.html





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen