Recent Posts

Sonntag, 24. Februar 2013

Toast Hawaii

Wenn man auch nix im Kühlschrank hat, aber Toast Hawaii geht immer. Bei uns war das am Samstag Abend der Fall. Unmotiviert noch etwas einzukaufen oder für längere Zeit in der Küche zu stehen. Glücklicherweise man dafür nur






1Toastbrot
1 Dose Ananasringe
1 Salami
1 Packung Goudakäse 












Toast mit Butter bestreichen (oder halt lassen ^^), mit Salami oder Kochschinken belegen, einen Ananasring drauf legen und mit einer halben Scheibe Käse abschließen. 

Dann im Ofen bei 200°C etwa 10 Minuten überbacken bis zum gewünschten Bräunungsgrad.


Das schönste an diesem Gericht ist, dass das auch mein Herzallerliebster machen kann, also wenn ich absolut keinen Bock auf Abendessen machen habe, gibt es Toasts *g*



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen