Recent Posts

Mittwoch, 27. Februar 2013

Hähnchencurry mit Banane

Wo man auch immer auf die Ideen für das Abendessen kommt ist echt unglaublich. Am Montag war ich im Rewe einkaufen und dachte mir, dass ich gleich etwas fürs Abendessen mitnehmen möchte. Schließlich liegt draußen unendlich viel Schnee und meine Lust nochmal das Haus zu verlassen ging gegen Null. Glücklicherweise habe ich auf meinem Smartphone die Chefkoch-App installiert - so kann ich sogar unterwegs nach Rezepten gucken *g* Ich fand dieses Hähnchen-Curry mit Banane



Für (angeblich) 4 Personen:

400 g Hähnchenfilet gewürfelt
2 Paprikaschoten 
2 Bananen in Scheiben
2 Zwiebeln
2 Dosen Kokosmilch
Salz, Pfeffer und Curry






In einer Pfanne (oder im Wok) mit etwas Öl die Zwiebeln und Hühnerstückchen anbraten. Paprika und Bananenstückchen zugeben und kurz mitbraten, dann mit Kokosmilch übergießen. Großzügig nach Geschmack würzen und die Sauce etwas eindicken lassen. 

Dazu einfach Reis nach Bedarf kochen. Alternativ kann man statt Banane Mango und statt Fleisch Tofu benutzen. 




So einfach und so lecker. Die Banane ist anfangs etwas ungewohnt, aber sie mussten eh weg *g* Wenn Bananen braun werden, esse ich sie nicht mehr pur, da ist es ganz gut, dass ein oder andere Rezept zu haben, wo man sie dann verarbeiten kann. 









Übrigens letzten Samstag kam ja mein Testpaket von Heinz mit den scharfen Saucen. Ich fand die gelbe Habanero-Sauce farblich passend zum Essen, deshalb habe ich sie mit auf den Tisch gestellt und jeder konnte selber würzen. Es war eine super Ergänzung zum Essen, die Schärfe war angenehm :) Ein einzelner Testbericht folgt demnächst noch!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen