Recent Posts

Samstag, 19. Januar 2013

Gebratener Reis aus dem Wok

Heute habe ich endlich  mal wieder was neues ausprobiert. Am Anfang war ich etwas verwirrt von der Kombination Hack + Reis. Als ich 6 Jahre alt war hat mein Vater mir mal Bockwurst mit Reis vorgesetzt - das hat mich nachhaltig negativ geprägt in Bezug auf seltsame Kombinationen mit Reis ^^ Nichts desto trotz klang das Essen lecker und ich habe mich getraut es zu testen - kann ich euch auch nur empfehlen!





Für 2 Portionen:


200 g Hackfleisch
1 TL Sojasauce
1 1/2 EL Sherry
1 TL Ingwer (frisch, gerieben)
1 Zehe Knoblauch, gepresst
1 EL Chilisauce
100 g Reis (Basmati- oder Jasminreis)
1 TL Sesamöl
1 Zwiebel, fein gehackt
1 EL Speisestärke (mit 1/2 Tasse Wasser)
Salz und Pfeffer zum abschmecken


Hackfleisch, Sojasauce, Sherry, Ingwer, Knoblauch und Chilisauce in einer Schüssel vermengen und für 10 min. beiseite stellen. 

Währenddessen Reis nach Packungsangabe kochen. Abtropfen lassen und mit Sesamöl vermischen. 

Öl in einem Wok (oder einer beschichteten Pfanne) bei hoher Hitze erhitzen. Hackfleisch und Zwiebel hinzugeben und für ca. 5 min. scharf anbraten bis alles gut gebräunt ist. 

Stärkemehl-Mixtur hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für 2 min. aufkochen. Reis hinzugeben und erneut erhitzen. 

Laut Rezept soll man noch 3 EL frischen Koriander am Ende unterheben - aber ich kann frischem Koriander überhaupt nichts abgewinnen. Wenn überhaupt kommt er in getrockneter/gemahlener Form ans Essen, das ist aber auch schon das höchste der Gefühle!

Sherry habe ich nicht im Haus gehabt, eine kurze Google-Suche ergab, das es sich bei Sherry um einen Likörwein aus Weißwein handelt - kurzerhand habe ich einen Schluck Weißwein dazu gegeben. Ich denke nicht, dass der Unterschied so gravierend ist ^^ 

Noch eine kleine Sache zum Schluß: Weil meine Schwester und mein Vater zum Abendessen da waren, habe ich natürlich die doppelte Menge gekocht. Die Chilisauce habe ich jedoch nicht verdoppelt und das Essen war trotzdem noch ordentlich scharf! Also aufpassen mit der Sauce :)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen